Produkte » Fuhrparkmanagement » Unfalldatenspeicher UDS-AT

Unfalldatenspeicher UDS-AT


 

Der UDS-AT ist ein Unfalldatenspeicher, der in Fahrzeugen eingebaut werden kann; vergleichbar mit einer Blackbox im Flugzeug. Der UDS-AT misst Beschleunigungen und Drehungen dreidimensional und erfasst Statussignale der Fahrzeugelektronik, z. B. Geschwindigkeit, Bremse, Beleuchtung, Hupe und Blinker.

Treten während der Fahrt mit einem Fahrzeug spezielle Fahrsituationen auf (z. B. heftige Beschleunigung, abruptes Bremsen oder Schleudern), werden diese Ereignisse im UDS-AT gespeichert.

« Zurück zur Übersicht



 
 

Marken



Ansprechpartner

Herr Walter Gerlach

 Kontaktformular

Home Impressum Rechtlicher Hinweis & Datenschutz Kontakt Sitemap Extranet